Europawahlen 2014




NF Diskussion

Re: Europawahlen 2014

Beitragvon Ruckzuck » Mo 26. Mai 2014, 17:38

Nach der Wahl ist vor der Wahl !

Riesiger Erfolg trotz entlarvender Vorgeschichte Pöbler Farage, Abschotter Messerschmidt, Rächerin Le Pen: Vor diesen Rechten zittert Europa
Europa hat gewählt und in vielen Ländern driftete die Abstimmungsgunst deutlich nach rechts. Populisten und Euro-Kritiker erstarken. Einige von ihnen sind bekannte Rechtsextreme, die bereits mit kruden Thesen für Schlagzeilen sorgten. FOCUS Online zeigt, vor wem Europa nun zittern muss.
In vielen Ländern der Europäischen Union konnten rechtspopulistische Parteien bei der Europawahl Erfolge feiern. In Großbritannien, Frankreich und Dänemark sind sie sogar stärkste Kraft geworden. In allen drei Fällen stehen Menschen an der Spitze der Partei, die nicht nur ihre Vorbehalte gegen EU und Einwanderer gemein haben - sondern auch ihr Talent, die Menschen für ihre kruden Thesen zu begeistern.

"Quelle//"



BildVielleicht sollten die Parteien die sich als gute Demokraten aufspielen mal etwas mehr in sich gehen und mal darüber nachdenken warum die Wähler sich von ihnen abwenden.

Triumph der Euroskeptiker !
Die so genannten etablierten Parteien, und die ihr gleichgeschaltete Presse zeigt sich schockiert über den Triumph der Euroskeptiker. Allerdings lassen sie gern die Frage offen warum so viele Wähler anderst ticken als diese Parteien von ihnen erwartet haben.

Wählerwanderung: AfD holt fast 900.000 Stimmen von der Konkurrenz !
Sind diese Wähler jetzt tatsächlich in die Kategorie der schlechten Demokraten einzuordnen ?

Mein Demokratieverständnis sieht darin keine Verfehlung. Bild
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

von Anzeige » Mo 26. Mai 2014, 17:38

Anzeige
 

Vorherige

TAGS

Zurück zu NF Diskussion

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron