Klartext ! ?




NF Diskussion

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mo 8. Feb 2016, 20:47

Landtagswahlen am 13. März Geht wählen!
Es ist die Chance auf eine Politik, die mitnimmt und nicht ausgrenzt


Die Franzosen haben es geschafft: Sie haben sich besonnen, dass sie nicht dort leben wollen, wo Abschottung und Fremdenfeindlichkeit regieren. Auch in Deutschland kann es bei den Landtagswahlen im März gelingen, Rechtspopulisten möglichst klein zu halten - wenn alle mitmachen.
Was die Franzosen können, sollten die Bürger in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt auch hinbekommen: eine Partei am rechten Rand verhindern. Bei den Regionalwahlen der Nachbarn hat der Front National im zweiten Wahlgang verloren. Nach der ersten Runde hatte es noch so ausgesehen, dass die Rechtspopulisten um Marine Le Pen in fast der Hälfte der Verwaltungsbezirke als Sieger dastehen. Doch dann ist etwas passiert.

hier "weiterlesen"
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

von Anzeige » Mo 8. Feb 2016, 20:47

Anzeige
 

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mo 8. Feb 2016, 20:49

Hier wird getrickst, getäuscht und die Fakten verfälscht.
Le Pen hat mit Ihrer Partei im zweiten Wahlgang durchschnittlich 25% erreicht. Wenn ca.40% der franzosen FN gewählt haben und der ganze linke Block sich zusammenschließen mußte um den Wahlsieg zu verhindern ist das eine schande für die anderen Parteien die sich die stimmen ihrer Wähler nur zugeschanzt haben.

Für die AFD könnte es doch im Moment nicht besser laufen, daher auf zur Wahl. Nur so kann die durchgeknallte Frau Merkel 2017 abgelöst werden.
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mo 8. Feb 2016, 21:15

Will man den Bürger etwa bevormunden in dem was er zu wählen hat ?
Die etablierten Parteien sollten sich doch erst einmal selbst an den Kopf fassen und darüber nachdenken was sie wohl alles in der letzten Zeit so falsch gemacht haben.

Für sehr viele Bürger hierzulande ist diese dauerhaft ansteigenden Zuwanderung inzwischen inakzeptabel und sind nicht bereit deren Folgen mitzutragen.

Man erinnere sich !
Vor ein paar Jahren konnte man den Haustürschlüssel bei Abwesenheit noch unter der Fußmatte deponieren.
Heutzutage sind Haus-Einbrüche in Deutschland bereits schon an der Tagesordnung. Die Aufklärungsquote hierbei beträgt gerade mal 14 %
Eigentümer sehen sich inzwischen schon in der Zwangslage notwendige Sicherungssyteme einzubauen um Ihr Eigentum zu schützen ( 4 bis 5000,00 € ) sind erforderlich die ein Hauseigentümer für seinen Privathaushalt aufzubringen muß um sein Eigentum zu schützen.

Die Regierung verspricht... Keine Steuererhöhungen.
Dafür allerdings wurde für 2016 die Krankenkassen-Beiträge erhöht,
die Grundsteuer kräftig aufgestockt, und weitere verdeckte Steuererhöhungen sind für das laufende Jahr sicherlich auch nicht auszuschließen.
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » So 14. Feb 2016, 16:33

Balkanroute ade?

Ein geplantes Umsiedlungsprogramm könnte sowohl positive als auch negative Konsequenzen für Flüchtlinge haben. Kommen bald die ersten Flüchtlinge mit dem Flugzeug aus der Türkei nach Deutschland?

Die Flüchtlingskrise könnte bald ungewohnte neue Bilder produzieren, schöne und hässliche. Die schönen: glückliche syrische Familien, die in Ankara, Istanbul oder Gaziantep in ein Flugzeug nach Deutschland, Schweden oder Österreich steigen, um dort als Flüchtlinge aufgenommen zu werden. Ohne Schlepperbanden, ohne die potentiell lebensgefährliche Überfahrt mit Schlauchbooten auf griechische Inseln, ohne den beschwerlichen Weg über die Balkanroute.

Auf den hässlichen Bildern könnten ebenfalls syrische Familien zu sehen sein, aber auch Pakistaner, Iraner und andere Migranten. Diese Bilder drohen auf Lesbos, Kos, Chios und den anderen griechischen Ägäisinseln, wo die meisten Einwanderer nach Europa erstmals den Boden der EU betreten. Auf solchen Bildern wären wütende, verzweifelte, wohl auch weinende Menschen zu sehen, die notfalls mit Gewalt auf Fähren gebracht werden, die sie zurückbringen in die Türkei, die von Griechenland unlängst als „sicherer Drittstaat“ für Flüchtlinge und Migranten eingestuft worden ist.

hier "weiterlesen"
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » So 14. Feb 2016, 16:46

Ungarn - Polen - Slowakei - Tschechien und Mazedonien realisieren eine eigene Lösung, und schließen ihre Grenzen.

Auch Schweden - Österreich und Holland realisieren eine eigene Lösung – das ende des Wahnsinns.
Und was macht Deutschland ? Sie debatieren schon über eine Luftbrücke für Flüchtlinge in Richtung Deutschland.

Die Türkei "verarscht" Merkel nach Strich und Faden, und beginnt nun gar Krieg bei dem wir Gefahr laufen, daß dieses ein Nato-Bündnisfall werden kann. Zig Weltpolitiker bezeichnen Merkel als "irre". Zahllose Juristen weisen Merkel Rechtsbruch und Rechtsbeugung nach.
Immer mehr deutsche Politiker begehren auf, da sie inzwischen selbst schon Angst und kalte Füsse bekommen, das denen die Pfründe wegschwimmen.

Was braucht es da eigentlich noch das wir Deutschen endlich aufwachen ???
Ich denke, es ist an der Zeit, daß wir in Deutschland eine ernsthafte Diskussion darüber führen, was der deutsche Staat, oder auch ein Staat an sich, überhaupt zu leisten im Stande ist.
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mo 15. Feb 2016, 14:18

Fünf EU-Länder beraten heute ohne Deutschland in Prag ...
Der Widerstand gegen Merkels Asylpolitik wird weiterhin von Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen untermauert !

Der slowakische Regierungschef Fico sagte vor dem EU-Gipfel zur Asylpolitik:
"Deutschland habe mit seiner Willkommenspolitik einen Fehler gemacht und wolle nun andere zwingen, diese mit auszubaden..."

Merkel "trifft" sich lieber mit George Clooney und über syrische Flüchtlinge zu sprechen.
George Clooney Frau, "Amal Ramzi Alamuddin Clooney" ist ein libanesisches Flüchtlingskind ...

Man darf annehmen das die Kanzlerin mit Absicht die Clooney's eingeladen hat um bißchen Werbung für sich und für eine "gelungene Integration" zu machen...

Hier noch ein Video, das man sich unbedingt anschauen muß, bevor es gesperrt wird...!!!
https://youtu.be/9Gx4otMI3s0
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Sarastro » Di 16. Feb 2016, 08:46

Ruckzuck hat geschrieben:Ungarn - Polen - Slowakei - Tschechien und Mazedonien realisieren eine eigene Lösung, und schließen ihre Grenzen.
Auch Schweden - Österreich und Holland realisieren eine eigene Lösung – das ende des Wahnsinns.

So sieht es mal aus.

Griechenland darf eigentlich nicht mehr Teil des Schengenraumes bleiben, wenn sie sich der spanisch-ungarischen Lösung verweigern.
Sarastro
 
Beiträge: 599
Registriert: Do 14. Nov 2013, 11:06

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Di 16. Feb 2016, 12:21

Diese Bilder sprechen für sich !
Zeigen sie uns doch mehr als deutlich die Entwicklung in EUropa, wenn diese unsägliche Flüchtlingspolitik nicht bald ändern wird. :o
https://youtu.be/44vzMNG2fZc
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mi 19. Apr 2017, 14:26

Das große Geschäft mit der Angst !


Angst frißt unsere Seele auf !!!
Jung gegen alt in Form von Debatten zu Krankenkosten, Renten usw.....
Auf diesem Trittbrett fahren noch unzählige NGO´s und bedienen sich unserer Steuergelder. Dazu kommen noch Beraterfirmen, sehr häufig aus dem Hause Bertelsmann, welche mit fragwürdigen Studien die öffentliche Meinung befeuern.

Jeden Tag findet man in den Medien neue Hiobsbotschaften oder Aufdeckungen solche Tatsachen wie z.B. “diese hier"

Und jeden Tag werde ich wütender, aber auch kraftloser. Weil ich das Gefühl habe, daß wir Deutschen hilflos sind. Hilflos mit ansehen müssen, wie unser Land an die Wand gefahren wird und das mit Absicht.

Viele wissen auch nicht, oder haben auch keine Möglichkeiten wie sie sich aktiv gegen solche Mißstände engagieren können und haben nur diese Foren auf denen sie ihren politischen Unmut Luft machen können. Demonstrieren und/oder Petitionen unterschreiben hilft eh nicht. Solche Dinge werden zwar von der Politik entgegen genommen, aber danach verschwinden diese auf nimmer Wiedersehen.

Das Geschäft mit der Angst, an welche sich auch gern die Politik bedient, ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, und mit den alltäglichen Ängste und Sorgen machen viele ein großes Geschäft. Angst macht unsicher, zerstört das Selbstvertrauen und hindert uns an der Entfaltung unserer Möglichkeiten. Angst macht zutiefst unglücklich.

Wann gab es bei uns in den letzten Jahren mal Politiker, die die heimische Bevölkerung verstanden haben ?

Jetzt kurz vor wichtigen Landtagswahlen, und der bevorstehenden Bundestagswahl spürt man förmlich die Unruhe bei diesen Leuten. Wenn wir in Deutschland solche Politiker wie z.B. Österreichs Außenminister Kurz in Deutschland hätten, wäre möglicher Weise der gefakte Heile Welt Spuk bei uns bald Schnee von gestern.

Parteien wie beispielsweise die AFD gehören m.E. unbedingt in den Bundestag, da diese Partei die einzige noch wahrnehmbare Opposition gegen den Ausverkauf unseres Landes im kommenden Bundes-Parlament darstellen kann.

Wenn ich all diese heile Welt Prognosen unserer vorbildlich geführten Medien so lese, komme ich zu folgenden Schluß.
Ironie on: Der Euro wird nie untergehen, Die Eu wird ewig bestehen, Die Flüchtlingskrise wird gelöst, Deutsche Rentner werden immer glücklicher, und Fachkräfte aus dem Ausland machen das Land sicherer und zahlen unsere Renten Windräder und Sonnenstrom führen zu sinkenden Strompreisen, und das Beste am Schluß ...Merkel wird wieder Bundeskanzler. (Ironie off)
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

Re: Klartext ! ?

Beitragvon Ruckzuck » Mi 26. Apr 2017, 19:30

Vielleicht sollten wir uns einmal selbst die Frage stellen !!!
Haben wir eigentlich die richtige Partei an der Regierung ?
Ich bin verdammt kein Verschwörungstheoretiker, doch soweit ich das beurteilen kann, stehen die Zeichen unserer Zeit bereits auf Sturm, und die sind schon seit langen nicht mehr zu ignorieren.

Wenn ich allerdings sehe, lese, oder höre wie unser schönes Land überschwemmt wird mit all dem was ungehindert unsere Landesgrenzen überqueren kann, dann kommen mir schon große Zweifel an der politischen Obrigkeit welche eigentlich die Interessen des deutschen Volkes vertreten sollen.

Wie lange wird es unter diesen Bedingungen noch dauern, bis auch in Europa schwarze und islamistisch geprägte Menschen unseren Kontinent in einen Bürgerkriegs ähnlichen Schauplatz verwandeln ?

Es kommen ja nicht nur Kriegsflüchtlinge, die tatsächlich in ihrer Heimat alles verloren haben was ihnen lieb und teuer war,
sondern, und das ist inzwischen jeden real denkenden Bürger klar geworden überwiegend Wirtschafts und Armutsflüchtlinge, sowie kriminelle Sozialbetrüger und Terroristen.

Unsere Politiker versuchen uns bei jeder Gelegenheit und schon fast Gebetsmühlenartig zu erklären, daß die von kriminelle Schlepper organisierten illegalen Überfahrten über das Mittelmeer in großenteils marode Boote verfrachteten Menschen, die von einem ganz anderen Kontinent in richtung Europa losgefahrenen sind, selbst wenn die gerade mal ein paar Seemeilen von ihren Ablege Hafen entfernt sind gerettet werden müssen.

Das Retten dieser Menschen ist ja in jeder Hinsicht zu begrüßen !
Doch warum werden diese Menschen dann nach Europa gebracht, obwohl der Weg zurück zur Libysch /Afrikanische Küste meist doch viel näher ist als zur europäischen Küste ?
Zuletzt geändert von Ruckzuck am So 30. Apr 2017, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn wir unsere A u g e n nicht dazu gebrauchen um zu sehen,
werden wir sie immer öfters benutzen, um zu Weinen."
Benutzeravatar
Ruckzuck
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 14. Nov 2013, 14:58

VorherigeNächste

Zurück zu NF Diskussion

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron